Aktuelles


Ökumenisches Friedensgebet jeden Mittwoch um 19 Uhr am Buber-Denkmal am Graben.


Im Herbst 1947 machten sich Delegierte aus dem gesamten Kirchengebiet nach Friedberg auf.

In der Friedberger Burgkirche fasste am 30. September 1947 ein sogenannter „Kirchentag“ folgenden Beschluss: „Der Kirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen, Nassau und Frankfurt bestätigt den Zusammenschluss der Evangelischen Kirchen im Gebiet der früheren Landeskirche Nassau-Hessen kirchlich und rechtlich. Die Kirche trägt den Namen: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau. Der Kirchentag tritt als verfassungsgebende Synode zusammen.“