Gestärkt in die Woche mit dem Sonntagssegen

Liebe Menschen in Heppenheim!

Beide Kirchenvorstände haben beschlossen, die Präsenzgottesdienste, für die Zeit des Lockdowns, weiterhin auszusetzen. Trotzdem wollen wir miteinander verbunden bleiben. Künftig wird sonntags um 11 Uhr eine Person aus unserem Pfarrteam vor den Kirchen einen Sonntagssegen sprechen.

Im Anschluss sind unsere Kirchen, zum stillen Gebet oder auch für ein persönliches Gespräch, bis 12 Uhr geöffnet.

Wir verweisen weiter auf die Audiogottesdienste und unser Gottesdiensttelefon unter 06252/9399840 – hier sind die jeweiligen Sonntagsgottesdienste hörbar.

In unserer Galerie finden Sie Fotos von Weihnachtskrippen.
Hier finden Sie die Pressemeldung zum Sonntagssegen sowie eine Stellungnahme zum Heft “Corona und das Leid dieser Welt” von Pfarrer Kanka.

Wir hoffen, dass wir bald wieder gemeinsam Gottesdienste in unseren Kirchen feiern können. Bleiben Sie gesund und behütet!