Kollektenbons

Mit unseren Kollektenbons eine Spendenbescheinigung fürs Finanzamt bekommen

Zwei Euro wirft der durchschnittliche Gottesdienstbesucher ins Kollektenkörbchen. Schnell kommen so 100 Euro zusammen. Da lohnt sich doch eine Spendenbescheinigung, um bei der Steuererklärung wieder etwas davon zurück zu bekommen. Deswegen haben wir für unsere Gemeindemitglieder den besonderen Service der Kollektenbons eingeführt.

Und so funktioniert das Ganze:

  • Die Kollektenbons erwerben Sie im Gemeindebüro.
  • Beim Kauf der Bons erhalten Sie eine Spendenquittung, die Sie später mit der Steuererklärung einreichen.
  • Die Bons, die Sie nach dem Gottesdienst in das Kollektenkörbchen geben können haben einen Wert von 2€, 5€ oder 10€.
  • Erst, wenn Sie ihren Bon eingeworfen haben, wird unsere Gemeinde ihr Geld damit verrechnen. Damit gewährleisten wir, dass ihr Geld auch für genau dieses Spendenzweck

PS: Es bleibt natürlich ganz Ihnen überlassen, ob Sie die Steuerrückerstattung wieder in Kollektenbons anlegen wollen …