Sommerkirche 2021

  • Eine Gottesdienstreihe über Mensch und Tier
    Es ist ein häufig schwieriges Verhältnis, das zwischen Mensch und Tier. Auf der einen Seite haben wir Haustiere, die wir lieben und denen es richtig gut bei uns gehen soll. Auf der anderen Seite tragen wir viel zum Elend der tierischen Mitgeschöpfe bei: Tierversuche und Massentierhaltung sind nur zwei Schlagworte dazu. Doch es werden immer mehr, die darauf aufmerksam machen, dass Tiere wie Menschen Schutz und Respekt verdienen. Und für viele ist der alltägliche, respektvolle Umgang mit den eigenen Haus- oder Nutztieren eine große Bereicherung und Freude.
    In der vierten Auflage der unserer „Sommerkirche“ soll es in den Gottesdiensten um das Verhältnis „Mensch und Tier“ gehen. Mitte Juli bis Ende August wird an den Wochenenden zu gemeinsamen Gottesdiensten eingeladen. In diesem Jahr findet samstags (am 17., 24. und 31. Juli, sowie am 7., 14., 21. und 28. August) um 18 Uhr an oder in der Christuskirche ein Abendgottesdienst statt. Am Sonntagvormittag wird in der Heilig-Geist-Gemeinde (am 18. und 25. Juli, am 8., 15., 22. und am 29. August – am 1. August ist voraussichtlich Andacht im Graben anlässlich der Stadtkerwe) um 11 Uhr unter den Platanen im Bensheimer Weg 25-27 Sommerkirche gefeiert. In Kirschhausen werden in dieser Zeit keine evangelischen Gottesdienste stattfinden.