Umwelt-Detektive – ausgebucht

Datum/Zeit
Date(s) - 05.10.2020 - 06.10.2020
Ganztägig

Veranstaltungsort
Guyot-Gemeindehaus

Kategorien


Detektive sind normalerweise geheimen oder sogar verbotenen Dingen auf der Spur. Bei unserem Angebot in den Herbstferien sind Kinder dazu eingeladen, den Geheimnissen unserer Natur und Umwelt auf die Schliche zu kommen. Dazu werden sich die jungen Forscher auf eine ausgedehnte Schatzsuche am Schlossberg machen. Ausgerüstet mit wetterfester Kleidung kann hier eine Menge entdeckt und beobachtet werden. Vielleicht muss auch etwas aufgeklärt werden – in jedem Fall erwartet die Detektive eine Belohnung für ihre Mühen.

Am nächsten Tag steht das Vorbereiten von Winterfutter für unsere Vögel auf dem Programm. Wenn noch Zeit ist, können auch Insekten-Nisthilfen für das kommende Frühjahr gebastelt werden. Für diese Arbeiten werden leere, gereinigte Tetrapacks oder auch Blechdosen gebraucht.

Eingeladen sind Kinder von 6 bis 12 Jahren. Das Projekt findet von Montag, 5, bis Dienstag, 6.10., statt. An beiden Tagen beginnt das Programm um 9.30 Uhr und dauert bis 16 Uhr.

Die Schatzsuche und nach Möglichkeit auch die Gestaltungsarbeiten finden im Freien statt. Bei Regenwetter wird im Guyot-Gemeindehaus gewerkelt. Diese Räume stehen auch zum Aufwärmen und für Mahlzeiten zur Verfügung. Ein einfaches Mittagessen wird angeboten, am ersten Tag müssen die Teilnehmer*innen ein Rucksackvesper mitbringen.

Das Angebot kostet 12 Euro, Geschwisterkinder zahlen 8 Euro. Es  gibt die Möglichkeit einer Frühbetreuung von 8.30 – 9.30 Uhr, pro Tag wird eine Aufwandsentschädigung von 2 Euro erhoben. Wir behalten uns vor, das Angebot je nach den dann geltenden Bestimmungen aufgrund der Corona-Situation zu verändern/anzupassen.

Das Angebot ist leider ausgebucht, senden Sie mir eine kurze Nachricht, um auf die Warteliste zu kommen.

Anmeldeflyer